Aktuelles

WEB_Logo_Europa-Urkunde_mit_Begleittext_CMYK_Vektor_DINA4

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde und Partner der HBS,

wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage willkommen heißen zu können. Die Seiten der Hans-Böckler-Schule präsentieren alle wichtigen Informationen schnell und auf einen Blick.

Der momentane Unterrichtsausfall und die aktuelle Ausgangsbeschränkung führen zu neuen Unterrichtsformen und veränderten Tagesabläufen im Familienleben. Wir appellieren an alle Schülerinnen und Schüler von den digitalen Lernangeboten seitens der Schule Gebrauch zu machen, um damit den eigenen Alltag zu strukturieren, bereits Erlerntes zu festigen und neues Wissen zu erwerben. Bei Fragen steht jede Lehrkraft per Email oder telefonisch zur Verfügung. Falls Sie eine Notfallbetreuung (s.u.) in Anspruch nehmen müssen, stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam diese Krise überwinden werden. Lassen Sie uns zusammenhalten.

Ihr Thomas Bedall, Schulleiter

Notfallbetreuung

23.03.2020: Notfallbetreuung: Erweiterung des berechtigten Personenkreises
Information des Kultusministeriums
Antragsformular

Anmeldung an der Wirtschaftsschule während der Corona-Schließung

Liebe Eltern,

wegen der Schulschließung ist leider eine persönliche Anmeldung im Sekretariat der HBS nicht möglich. Sie können uns aber gerne die notwendigen Unterlagen per Post zusenden oder in den Briefkasten vor der Schule einwerfen.

 Notwendige Unterlagen:

  • Zwischenzeugnis (Kopie)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Impfpass (Kopie)
  • Onlineanmeldebogen (unterschrieben)

Über die neuen Termine für persönliche Anmeldungen und Probeunterricht werden wir Sie über unsere Homepage rechtzeitig informieren. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

Tel. 0911-9742455 – Mail: sekretariat@hans-boeckler-schule.de

Herzliche Grüße, wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und bleiben Sie gesund.

CORONA: Informationen zur aktuellen Situation

Aktuelle Informationen bezüglich des Coronavirus werden unmittelbar hier auf der Homepage oder auf Insta gepostet! Wir bitten in der Zwischenzeit von Rückfragen abzusehen. Vielen Dank.

Neuer Fahrplan für die Abschlussprüfungen RS und WS

Das Kultusministerium veröffentlichte die neuen Termine – für Sie hier zum Herunterladen.

Freitag, 13.03.2020: Schulschließung wegen Coronavirus bis 19.04.

weiterlesen


Nach aktueller Verlautbarung aus den Ministerien ist es nun offiziell, dass die Schulen in Bayern ab Montag, 16.03.20 bis voraussichtlich Sonntag, 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Damit stehen wir vor einer bislang einmaligen Situation, die für uns alle nicht einfach ist.

Die Schulschließungen bedeuten nicht, dass für alle Beteiligten Ferienzeit ist. Ich denke, es ist in unserem Sinne, dass wir versuchen, mit den uns gegebenen Mitteln weiterzumachen. Für Schülerinnen und Schüler besteht demnach die Verpflichtung nach ihren Möglichkeiten weiter zu lernen. Dafür werden sie von den Lehrkräften mit Arbeitsmaterialien versorgt. Dies geschieht am besten über die Lernplattform www.mebis.bayern.de und oder über den E-Mail-Kontakt mit unseren Lehrkräften.

Alle Lehrerinnen und Lehrer der HBS haben eine dienstliche E-Mail, über die sie erreichbar sind: nachname.vorname@hans-boeckler-schule.de. (Die Mail-Adressen sind auch auf unserer Homepage unter http://www.hans-boeckler-schule.de/allgemein/unser-team/lehrkraefte/ einsehbar.)

Sie als Eltern werden über die Homepage und über E-Mail auch auf dem Laufenden gehalten, wie es weitergeht. Bitte tragen Sie zu Hause – soweit es Ihnen möglich ist – auch mit dafür Sorge, dass die schulfreie Zeit nicht zu einem kompletten Stillstand des Lernens gerät.

Ein Wort noch zu geplanten Veranstaltungen an der HBS: Das Skilager für die 8. Klassen musste natürlich abgesagt werden. Betroffene Familien bekommen die schon geleisteten Zahlungen zurückerstattet. Andere Termine, die in der Zeit bis zu den Osterferien stattgefunden hätten, sind ebenfalls abgesagt.

Über Veranstaltungen, die im Sommer stattfinden (Landschulheim, Praktikumswoche etc.), werden wir zu gegebener Zeit entscheiden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und Gesundheit für Sie und Ihre Kinder und verbleibe in der Hoffnung, dass wir diese für uns alle neue Situation in den Griff bekommen.

Informationen des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams Mittelfranken (KIBBS-Mittelfranken):

Weitere umfassende Informationen
finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Kultusministeriums.

Die Sprechstunden unserer Lehrkräfte …

finden Sie hier! Es empfiehlt sich, einen Termin vorher telefonisch, per Email oder über Ihr Kind zu vereinbaren.

HBS holt den Paukercup!

Das Lehrerteam holt den Pokal nach Hause. Die HBS gewinnt den Paukercup 2020. Gut gemacht, Jungs!

HBS in der Presse: Mini-Trainer-Ausbildung

Zehn Schülerinnen und Schüler der HBS haben sich in einer Kooperation mit unserer benachbarten John-F.-Kennedy-Grundschule im Rahmen der Gesundheitswoche zu Nachwuchs-Übungsleitern ausbilden lassen. Über die Minitrainer-Ausbildung wurde in den Fürther Nachrichten berichtet. Wir bedanken uns bei der SpVgg Greuther Fürth für die Initiative und für die Weitergabe des Preisgelds an die beiden Schulen!

Ausbildungsschule_JC_WebButton_RZ_1920

Wir sind Junior-Coach Ausbildungsschule!

Die Wirtschaftsschüler der Fußballklasse können im Laufe ihrerAusbildung bis zur 10. Klasse die Prüfung zum DFB Junior Coach ablegen, die sie als Übungsleiter qualifiziert und die Vorstufe zur DFB C-Trainer Lizenz ist. Der Unterricht wird im Rahmen einer Projektwoche von qualifizierten Trainern der SpVgg Greuther Fürth gehalten.

Wirtschaftsschule on air – klickt auf das Bild!

Sie hören den Radiospot der städtischen Wirtschaftsschulen in der Region.

HBS in der Presse

Die neuesten Entwicklungen an der HBS – Fußballklasse und Beginn der Wirtschaftsschule ab der 6. Klasse – können Sie auch in den Fürther Nachrichten nachlesen!

Wirtschaftsschule-6_350px

Neu an der HBS: Wirtschaftsschule ab der 6. Klasse!

Im Schuljahr 2019/20 bieten wir den Eintritt in eine sechste Klasse unserer Wirtschaftschule an. Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen von Mittelschulen, Realschulen oder Gymnasien können ab sofort angemeldet werden. Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein:

  • aus der Mittelschule mit einem Notendurchschnitt von 2,33 in Deutsch und Mathematik oder von 2,66 in Deutsch, Englisch und Mathematik oder
  • aus Gymnasien und Realschulen mit der Vorrückungserlaubnis in die 6. Klasse in den Fächern, die für die Wirtschaftsschule gelten oder nach einem erfolgten Gespräch mit dem Schulleiter unter bestimmten Voraussetzungen

Sie brauchen weitere Informationen? Nehmen Sie mit uns telefonisch Kontakt auf: 0911 – 974-2451, 2452, 2453 – wir beraten Sie gern. Oder klicken Sie HIER!

Neu an der HBS: Fußballklasse 7. – 10. Klasse Wirtschaftsschule:
Kick dich zum Erfolg!

In Kooperation mit der Spielvereinigung Greuther Fürth bieten wir ab dem Schuljahr 2019/20 an der Wirtschaftsschule eine Fußballklasse an!

Klicken Sie HIER für mehr Informationen!

Sprachen-Pilotprojekt an unserer Wirtschaftsschule

Ab dem Schuljahr 2019/20 wird das zentrale Fach Übungsunternehmen auch bilingual in Englisch unterrichtet. Nur elf bayerische Wirtschaftsschulen wurden für das Projekt ausgewählt, und wir freuen uns, dass wir dabei sind. Das Pilotprojekt ermöglicht es den Schülern, über den regulären Englischunterricht hinaus ihre Fremdsprachenkompetenz zu festigen. Dies gewinnt immer stärker an Bedeutung und kommt unseren Wirtschaftsschülerinnen und -schülern in ihrem späteren Beruf sicherlich zugute.

WS konkret

Wirtschaftsschule konkret

Viele interessante Fakten rund um die Wirtschaftsschule bietet das neue Informations-Video des Bayerischen Kultusministeriums. Hier für Sie – klicken Sie auf das Bild rechts!

deutsche_schachschule_17-21

HBS ist Deutsche Schachschule

Seit dem 21.11.2017 ist die Hans-Böckler-Realschule „Deutsche Schachschule“. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurde der Schule das Qualitätssiegel „Deutsche Schachschule“ durch Johannes Rieder, Schulschachreferent der Deutschen Schachjugend, verliehen.

weitere Informationen und Bilder

Die Turnhalle der HBS war dekoriert, ein kleiner Imbiss stand bereit, die Ehrengäste und die Presse waren anwesend, ebenso die Lehrerinnen und Lehrer der Schule sowie die mit neuen HBS-Schach-Hoodies ausgestatteten Schachschülerinnen und -schüler.
Daniel Mai Tran (R10a) eröffnete den Festakt mit der Fantaisie Impromptou von Frederik Chopin. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter stellte Thomas Kranich kurz alles, was zum Schach an der HBS führte und nun gehört, vor. Anschließend würdigte Johannes Rieder die Arbeit und die Verdienste der HBS im Bereich Schach und nannte einige der Kriterien, die an eine „Deutsche Schachschule“ angelegt werden – der Schachunterricht muss kostenlos sein, es sollten viele Schüler erreicht werden (an der HBS sind das aktuell 62 Schüler, knapp 12% aller Realschüler), es sollen Schulschachturniere stattfinden, die Schüler sollen an Meisterschaften außerhalb der Schule teilnehmen, es sollte qualifiziertes Schachtraining durchgeführt werden und Schach soll strukturell eingebunden sein. All das (und noch deutlich mehr) erfüllt die HBS, so dass dem Schulleiter Thomas Bedall das Qualitätssiegel überreicht wurde. Damit ist die HBS erst die dritte Realschule in Deutschland, die dieses Qualitätssiegel erhält.
Der nächsten musikalischen Darbietung (Dear you aus Higurashi no Naku Koro ni) folgten Grußworte des Bürgermeisters Markus Braun sowie des Ministerialbeauftragten für die Realschulen Mittelfrankens, Johann Seitz. Beide gratulierten und betonten die Wichtigkeit und Bedeutung von Schach, gerade auch in Bezug auf die neue Kompetenzorientierung der Realschule.
Die Schulband (Aileen Wagner, D9b, und Aris Cavkic, R9a) spielte, der Schulleiter sprach die Schlussworte und der Festakt fand sein Ende mit dem von Daniel Mai Tran interpretierten 1. Satz aus Beethovens Mondscheinsonate.
Die Schülerinnen und Schüler des Wahlfaches Schach hatten Schachbretter mit Taktikaufgaben aufgebaut, an denen sich die Gäste versuchen konnten, Schülerinnen und Schüler der Klasse R8c hatten Schachkekse gebacken und betreuten das Büffet – so fand die Veranstaltung einen sehr angenehmen Ausklang.

 

Bilder

kip-klein

Hans-Böckler-Schule ist nun Teil von „Klasse.Im.Puls“

Klasse.Im.Puls ist ein Projekt unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle. Es unterstützt bayernweit Musikklassen an Mittel- und Realschulen. Wir wurden mit einer Spende in Höhe von 2000 € für Instrumente für die Ukulelenklassen von Herrn Prauschke-Koch bedacht. Herzlichen Dank an die Sparkasse Fürth und den Sparkassenverband Bayern, die zu gleichen Teilen an dem Förderbetrag beteiligt sind!

WS_Preis 2017

Wirtschaftsschulpreis für die HBS

Am 18.03. 2017 fand der 15. Tag der Bayerischen Wirtschaftsschulen in Erlangen statt, wo im Rahmen der Festveranstaltung vor 700 Gästen – u.a. der bayerische Innenminister Joachim Herrmann – der Theater AG der 2. Wirtschaftsschulpreis überreicht wurde. Aus der Theatergruppe waren Michelle Pietsch und Alexander Makarov mit dabei, und Alexander berichtete den Zuhörern stolz über das Entstehen und die erfolgreiche Durchführung des Theaterstücks.

Nach dem Gewinn des Medienpreises des evangelischen Dekanats, dem 2. Platz beim Easy Credit Preis für finanzielle Bildung, der herausragenden Verleihung der Europaurkunde durch Frau Staatsministerin Dr. Beate Merk folgt nun der Wirtschaftsschulpreis.

Dies ist eine herausragende und sehr außergewöhnliche Bestätigung für die Arbeit der gesamten Theater AG, die von Herrn StR Daniel Winning geleitet wird. Ein großes „D A N K E“ an Daniel Winning für diese hoch engagierte und professionelle Arbeit, die von ihm seit Jahren geleistet wird.

Die gesamte Schulfamilie ist sehr stolz darauf.

europaurkunde-blau

HBS mit Europa-Urkunde der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet

Am 24.10.2016 wurde die Hans-Böckler-Schule bei einem Festakt in München von Staatsministerien Dr. Beate Merk mit der Europa-Urkunde ausgezeichnet. Mit dem Theaterstück „Schuld“ hatte sich die Schule dem Thema Europa besonders innovativ genähert. Auch das Engagement im Rahmen des zweisprachigen Unterrichts in Geographie wurde mit diesem Preis anerkannt. Bilder der Preisverleihung finden Sie hier.

Mit diesem Imagefilm wurde unsere Schule gewürdigt!